Rina Sawayama sagt, Elton John sei „hungrig“, neue Künstler zu entdecken


Rina Sawayama hat darüber gesprochen, wie Sir Elton John immer noch „hungrig“ nach neuer Musik ist und immer begierig darauf, aufstrebende neue Künstler zu entdecken.

Die Singer-Songwriterin sprach in einem neuen Interview mit dem Daily Star über Johns Einfluss auf sie Verdrahtet Kolumne und erklärte, dass der Musiker trotz seines kürzlichen Rücktritts von Tourneen immer noch bestrebt ist, weiterhin neue Musik und aufstrebende Künstler zu entdecken.

Das Interview fand während der jährlichen AIDS Foundation Oscars Viewing Party des Musikers statt, zu der Sawayama als Headliner eingeladen wurde.

„Elton John war ein Fremder, der mein Leben verändert hat“, sagte sie via Yahoo Nachrichten). „Er hat sich an mich gewandt, weil er ein Fan meiner Musik war. Ich bin überrascht, wie wohltätig er sein Leben führt, denn er ist buchstäblich der berühmteste Musiker der Welt.“

Sie fuhr fort und fügte hinzu, dass sie besonders von der Hingabe des Musikers inspiriert wurde, neue Musik zu entdecken: „Er möchte so in Kontakt mit dem sein, was in der Welt vor sich geht, ob es sich um neue Künstler handelt – er ist immer so hungrig und das war immer inspirierend.“

Dieser „Hunger“, zeitgenössische Künstler zu unterstützen, wurde auf dem neuesten Album des Songwriters deutlich. In „The Lockdown Sessions“, das 2021 veröffentlicht wurde, tat sich der ikonische Musiker mit einigen unerwarteten zeitgenössischen Künstlern zusammen, darunter Lil Nas X, Dua Lipa und Young Thug – etwas Besonderes NME gilt als Vorenthaltung eines „schwindelerregenden Eklektizismus“, der Künstler aller Genres feierte.

Die beiden stehen sich seit 2020 nahe, als John das gleichnamige Debütalbum des Songwriters in seiner Apple Music-Radiosendung offen lobte – und es als seine Lieblingsveröffentlichung des Jahres bezeichnete. Darüber hinaus arbeitete das Paar 2021 auch an einer überarbeiteten Version von Sawayamas Song „Chosen Family“.

Letzten Monat nutzte Sawayama die sozialen Medien, um ihre Begeisterung darüber zu teilen, die Veranstaltung zu leiten, die seit drei Jahrzehnten jedes Jahr stattfindet und die 1992 gegründete AIDS-Stiftung der Pianistin unterstützt.

Sie schrieb: „Ich freue mich riesig, am 12. März bei #EJAFOscars zur Unterstützung von @ejaf aufzutreten. Sie wurden von meinem wunderbaren Freund @eltonofficial gegründet und haben eine unglaublich wichtige Mission, HIV-Stigmatisierung und Ungleichheiten auf der ganzen Welt zu beenden und mehr Liebe und Mitgefühl zu verbreiten.“

Nach der Veranstaltung am Sonntag ist online neues Filmmaterial aufgetaucht, in dem die Sängerin Tracks ihres zweiten Albums „Hold The Girl“ aufführt, darunter „Catch Me In The Air“ und „This Hell“.

An anderer Stelle begibt sich Sir Elton John derzeit auf seine Abschiedstournee. Bereits als die umsatzstärkste Tour aller Zeiten etabliert – mit einem Gewinn von über 664,4 Millionen Pfund zum Zeitpunkt des Schreibens – wird sich der Musiker bei diesem Stint von Live-Auftritten zurückziehen. Alle Tourdaten sind derzeit auf seiner Website verfügbar, darunter 10 bevorstehende Shows in der Londoner O2 Arena und ein Auftritt in Glastonbury.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *